Stay Connected with the Wickaninnish Inn online:

Luxus am Ende der Welt

Original Artikel von VON CLAUS-GEORG PETRI für Activ Magazin

Die Straße endet, PAZIFIK, URWALD UND BERGE verschmelzen zum Abenteuerland. Genau dort verwöhnt das Wickaninnish Inn Outdoor-Freaks mit Hang zum Luxus.

Wie schön, dass es noch immer Ziele gibt, die anregen zu träumen. Weil sie weit weg sind und damit schier unerreichbar, und weil sie herrlich erscheinen.

So wie beim Wickaninnish Inn. Dieses mehrfach ausgezeichnete Relais & Châteaux Resort steht nahe Tofi no direkt an der Westküste von Vancouver Island in Kanada. Das ist von Deutschland weit weg. Etwa von Stuttgart ziemlich genau 8.316,359 Kilometer Luftlinie.

Herrlich? Kein Ausdruck. Der Pazifi k umtost das Felsfundament, auf dem das moderne Gebäude thront wie Kronjuwelen auf rot-samtenem Kissen. Bloß, dass das Hotel öff entlich zugänglich ist – trotz nicht gerade geschenkter immerpreise immer noch billiger.

Das Wickaninnish Inn – sein Name erinnert an den First-Nations-Häuptling der Clayoquot zur Zeit des ersten Kontakts mit den Europäern um 1770 – schmiegt sich an Wälder über dem Ozean, grenzt an den Pacific Rim National Park und das UNESCO-Biosphärenreservat Clayoquot Sound. Vor der Tür hat die Natur das Sagen. Die Urwälder säumen ausgedehnte Sandstrände: Chesterman Beach vor Wickaninnish Inn gilt als Hotspot für Surfer. 

Das Meer ist von jedem der 75 Zimmer und Suiten aus zu sehen. Alle verwöhnen mit Kamin, großzügigem Bad und Balkon. Das Motto „rustic elegance on nature’s edge“ (rustikale Eleganz an der Ecke zur Natur) zieht sich durch das Haus. So öff nen sich zur Lobby massive Gelbzeder-Türen mit dem handgeschnitzten Bild zweier Adler. Holz und Stein erinnern an die Natur, ebenso die Werke einheimischer Künstler. Die schöpfen ihre Inspiration aus Fauna, Flora und Ästhetik der Umgebung.

Das resorteigene Restaurant „The Pointe“ serviert  ausschließlich frische und lokale Bioprodukte, dazu Weine aus – Achtung: Geheimtipp – British Columbia. Obwohl das Essen sehr gut ist, genießen es Gäste womöglich nicht wie üblich: Sie sind abgelenkt. Unwillkürlich wandert ihr Blick vom eigenen Teller durch das 240-Grad-Fenster auf Ozean und Chesterman Beach – besonders dann, wenn Grau-, Orca- und Buckelwale auf ihrer Reise gen Norden in Sichtweite vorbeiziehen.

Das Ancient Cedars Spa verwöhnt mit Wellness zwischen Wald und Wasser: Spa-Master zelebrieren Reinigungsrituale der West-Coast-Urvölker. Natürlich tummeln sich Outdoor-Freaks am liebsten draußen: Im Zimmer fi nden sich Regenkleidung und Ausrüstung für den Streifzug durch Regenwald und an den Strand. Im Pacifi c Rim National Park erkunden Wanderer die Regenwälder. Schwarzbären lassen sich auf geführten Bootsausfl ügen in den ruhigeren Gewässern des Clayoquot Sounds beim Fressen am sicheren Ufer beobachten. 

So wird so mancher Traum tatsächlich wahr.

  • A Proud Relais & Chateaux Member
  • Rated a Top Travel Destination